Chronik

Am 10. Oktober 1968 wurde im damaligen Gasthaus „Zum Bahnhof“ in Hagsfeld unser Verein gegründet. Im Februar 1969 wurde in der Jahreshauptversammlung die Eintragung in das Vereinsregister beschlossen.

Ab dem Frühjahr 1969 wurden die ersten Gartenlauben erstellt und die ausgewiesenen Parzellen urbar gemacht.

Am 31. August 1974 wurde das in Eigenarbeit (10-monatige Bauzeit und dabei durch die damaligen Mitglieder über 4200 Arbeitstunden erbracht) erstellte Vereinsheim „Hofäckerstüble“ eingeweiht.

Der Verein hat an zahlreichen Gartenwettbewerben teilgenommen und dabei viele gute und sehr gute Auszeichnungen erreicht.

Ein besonderer Höhepunkt in unserer Vereinsgeschichte war die Teilnahme im Mai 1991 am Festumzug anlässlich der 1000-Jahr-Feier von Hagsfeld. 

Zahlreiche Sommerfeste und Vereinsausflüge wurden ebenfalls durchgeführt.

Unsere Internet-Domain wurde am 29.11.2007 registriert und seit Dezember 2007 präsentieren wir uns mit einer eigenen Homepage im Internet.

Am 22. Juni 2008 feierte der Verein mit einem vereinsinternem Sommerfest sein 40-jähriges Jubiläum. Bilder von diesem Fest können in der Bildergalerie angeschaut werden.

Im Frühjahr 2017 wurde auf dem Gelände, das zum früheren Kindergarten gehörte, 4 weitere Gärten angelegt. Die Übergabe an die neuen Gartenpächter erfolgte im Juli 2017.

Die bisherigen Vorsitzenden:

1969 – 1971 Lerner Hermann *
1971 – 1983 Dufresne Klaus *
1983 – 1984 Schmidt Siegfried *
1984 – 1993 Weber Roland
1993 – 2001 Dürring Bernd
2001 – 2005 Dr. Schweiger Paul
2005 – heute Weber Roland